Siegreicher ASV Neumarkt gegen die zweite Mannschaft

Zu einem spannenden Kampf entwickelte sich vergangenen Samstag die Bezirksligabegegnung zwischen dem 1. Athletenclub Weiden II und dem ASV Neumarkt. Den Sieg konnten sich hierbei die Gäste des ASV mit einem Endpunktestand von 184,7 : 313 Punkten sichern, die höchsten Lasten bewältigten unsere Athleten der Bezirksligamannschaft.

Als klare Favoriten waren die Neumarkter Sportler angereist. Als Tabellenführer der Bezirksliga war der Sieg für die junge Mannschaft bereits anfangs wahrscheinlich. Dennoch entwickelte sich die Begegnung schnell zu einem Kräftemessen, als die insgesamt 11 Sportler, durchschnittlich 19 Jahre alt, um 15:30 Uhr an den Start gingen.

Besonders stark starteten die Neumarkter Gewichtheber in den Wettkampf. Nur einen Fehlversuch im Reißen verzeichnete die sechsköpfige Mannschaft und ging damit bereits zur Hälfte des Kampfes in Führung. Auch im Stoßen schien bei den Gästen alles zu funktionieren. Ohne Fehlversuche durchliefen sie auch die zweite Wettkampfhälfte und bauten ihren Vorsprung zum 1. AC Weiden aus.

Die Gastgeber schafften es trotz guter Leistungen nicht, dem ASV gefährlich zu werden. Denkwürdige Akzente in der Begegnung setzten kurz vor Schluss vor allem Michael Narr und Daniel Pilz. Michael Narr brachte erfolgreich 127kg im letzten Versuch zu Hochstrecke und lieferte so eine Gesamtleistung von 23,5 Punkten ab. Daniel Pilz, der bereits im zweiten Versuch hart an 130kg zu kämpfen hatte, forderte beim letzten Versuch der Veranstaltung 133kg Hantellast ein und stellte damit erfolgreich seinen persönlichen Rekord ein.

313 zu 184,7 lautete das Endergebnis des Wettkampfs, und der ASV Neumarkt konnte mit drei weiteren Punkten für die Ligatabelle die Heimreise antreten. Für den 1. AC Weiden ging es hingegen kurz darauf mit dem finalen Kampf der 2. Bundesliga weiter.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest