Sieg in Baden-Württemberg

Zwei Wochen nach dem starken Heimkampf mit Vereinsrekord ging es für unsere erste Mannschaft am Samstag zum Tabellenvierten SV Magstadt. Unsere Heber konnten bei dem Auswärtskampf einen Sieg erringen und mit einem Endergebnis von 392,2 – 463 Punkten alle drei Tabellenpunkte holen.

Mit dem SV Magstadt traf ein Verein auf die Schwerathleten, mit dem sie sich bisher noch nicht messen konnten. Durch die beim vorherigen Kampf erbrachte Bestleistung von 525 Punkten ging der 1. AC Weiden als potentieller Favorit ins Rennen, muss jedoch auf seinen leistungsstärksten Heber Johannes Popel verzichten, der verletzungsbedingt ausfiel.

Der SV Magstadt erreichte mit 312 und 507,5 Punkten in der aktuellen Saison bisher ebenfalls gute, aber stark schwankende Ergebnisse. Der Ausgang der Begegnung war daher im Vorfeld offen und davon abhängig, welche Sportler die Vereine aufstellen können.

Der Weidener Athletenclub bewies dabei das glücklichere Händchen und konnte abgesehen von Johannes Popel in Stammbesetzung aufmarschieren. Bereits zum Wettkampfbeginn zeigte sich dann die Überlegenheit der Gäste. Mit rund 20 Punkten Vorsprung sicherten sich unsere Heber den ersten Tabellenpunkt und gingen zur Wettkampfhälfte in Führung.

Auch im Stoßen konnte die Weidener Mannschaft überzeugen. Alle Sportler konnten ihre Leistung vom letzten Kampf erneut abrufen oder gar verbessern. Stärkster Weidener Heber war Alexander Narr, der mit 162kg die höchsten Lasten des Abends bewältigte und glatte 100 Punkte zum Mannschaftsergebnis beitragen konnte.

Mit einem Endergebnis von 392,2 – 463 Punkten sicherte sich der 1. AC Weiden den Auswärtssieg und drei Tabellenpunkte. Damit tauscht unsere Truppe mit dem SV Magstadt den Platz und ist jetzt auf Rang 4 der 2. Bundesliga.

Mit diesem Ergebnis können die Sportler nun in die Weihnachtspause gehen, der nächste Kampf steht den Hebern am 18. Januar in den heimischen Hallen bevor.

Einzelergebnisse: Roman Schemmel (Reißen 97kg / Stoßen 127kg / 54 Punkte), Bryan Jow (101kg / 130kg / 92 Punkte), Lavinia Rat (51kg / 63kg / 73 Punkte), Alexander Narr (130kg / 162kg / 100 Punkte), Kerstin Schemmel (63kg / 82kg / 86 Punkte), Simone Schemmel (54kg / 68kg / 58 Punkte)

Facebooktwittergoogle_pluspinterest