Heimsieg in der Bezirksliga

Nicht nur in der 2. Bundesliga, auch in der Bezirksliga konnten unsere Gewichtheber vergangenen Samstag gute Leistungen erbringen. Beim Heimkampf gegen den TSV Regen konnte sich die Mannschaft durchsetzen und mit einem Endergebnis von 166,9 – 144,1 Punkten den Sieg erringen.

Nach dem ersten Saisonkampf, bei dem unsere Sportler gegen den Tabellenzweiten TB 03 Roding wenig auszusetzen hatten und eine klare Niederlage einstecken mussten, starteten die Heber um Abteilungsleiter Christian Balke diesmal als Favoriten gegen TSV Regen in den Bezirksliga-Wettkampf.

Im Reißen brachten die Gäste vom TSV Regen den 1. AC Weiden dann jedoch schnell in Bedrängnis. Nur zwei Fehlversuche auf Regener Seite standen sieben Fehlversuchen auf Weidener Seite gegenüber. Zur Hälfte des Wettkampfs stand es dann 19,5 – 21,8 Punkten für den TSV Regen, der sich damit den ersten Tabellenpunkt sicherte.

Im Stoßen gelang es unserer zweiten Mannschaft besser, ihre Stärken auszuspielen. Daniel Pilz gelang mit drei gültigen Versuchen und 137kg ein hervorragender Durchlauf, auch Michael Narr schloss mit 137kg das Stoßen fehlerfrei ab. Christian Balke und Julian Schemmel lieferten sich ein direktes Duell und konnten beide 108kg bewältigen. Mohammad Mostafawi scheiterte im letzten Versuch, konnte aber 110kg zur Hochstrecke bringen.

Mit einem Endergebnis von 166,9 – 144,1 Punkten siegte der 1. AC Weiden schlussendlich gegen den TSV Regen und sicherte sich zwei von drei Tabellenpunkten. Damit befinden sich unsere Heber der zweiten Mannschaft weiterhin auf dem 3. Tabellenplatz.

Protokoll

Facebooktwittergoogle_pluspinterest