Erfolge beim Joseph-Spießl-Turnier

Beim 45. Joseph-Spießl-Turnier in Landshut gaben sich auch die Weidener Gewichtheber die Ehre. Unter rund 45 Hebern wurden die besten Sportler ausgemacht.

Unter den Schülern war der 1. AC Weiden mit 4 Nachwuchstalenten vertreten. Alina Burckhardt brachte in der Gewichtsklasse bis 64kg Körpergewicht 17kg im Reißen und 18kg im Stoßen zur Hochstrecke und durfte eine Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Ihre männlichen Vereinskollegen Max Uschakow sowie Konstantin und Gregor Wolf machten die Gewichtsklasse bis 35kg der Schüler unter sich aus. Konstantin Wolf hatte dabei die Nase ganz knapp vorn und konnte seinen Bruder um einen Kilopunkt schlagen. Max Uschakow bildete den Abschluss.

Unter die Aktiven mischte sich für den Athletenclub Bryan Jow, der mit einer Zweikampfleistung von 230kg bereits wieder gut in Form zu sein schien für die kommende Bundesligasaison. 101kg im Reißen und 129kg im Stoßen reichten jedoch trotzdem nicht gegen Thomas Krieg vom TSV Waldkirchen, der mit 15 Punkten Vorsprung den 1. Platz erreichte. Auch Roman Schemmel hatte es mit einiger Konkurrenz zu tun. Mit 98kg im Reißen und 126kg im Stoßen stellte er persönliche Rekorde ein und ließ den Großteil der Gegner hinter sich. Hinter Ali Isilay vom ESV München-Freimann und Stephen Ragan vom ESV München-Ost landete er auf Platz 3.

Michael Narr konnte in der Gewichtsklasse bis 109kg eine Punktzahl von 223 Kilopunkten verbuchen und sicherte sich dadurch ebenfalls eine Goldmedaille. Bei den Masters startete für unseren Verein Christian Balke, der mit 78kg im Reißen und 108kg im Stoßen ebenfalls ein gutes Ergebnis einfuhr.

Über den Relativgesamtsieg des Turniers durften sich bei den Frauen Christina Ehrlinger und bei den Männern Ali Isilay freuen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest