Vorschau auf die 2. Bundesliga

Über sechs Monate ist es nun her, dass unsere erste Mannschaft in Dachau den Sieg in der Bayernliga eingefahren hat. Nach einer starken Saison, den ESV München-Freimann immer im Nacken, sicherte sich unsere Truppe mit einem Leistungsdurchschnitt von 425,8 Punkten erstmals wieder seit der Saison 2013/14 das Recht, in der 2. Bundesliga zu starten.

Bald wird es also wieder ernst für unsere Heber. Am 20. Oktober, also in gut zwei Wochen, eröffnet unsere Mannschaft gegen den KG Görlitz-Zittau die Saison der 2. Bundesliga, Gruppe B. Und dieses Mal gibt es einige unbekannte Gegner zu bezwingen. Neben dem KG Görlitz-Zittau (Bestleistung Saison 2017/18: 468,8 Punkte) im ersten Kampf gilt es, sich gegen eine Mannschaft aus der Hauptstadt zu beweisen. Der SV Empor Berlin, in der letzten Saison auf dem vorletzten Platz der 2. Bundesliga, erzielte eine Saisonbestleistung von 497 Punkten und eine Durchschnittsleistung von 443,24 Punkten. Man darf gespannt sein, welche Leistung die Hauptstädter am 17. November in Weiden bringen können.

Der SV 90 Gräfenroda empfängt unsere Mannschaft im Januar 2019. Die in der letzten Saison zweitplatzierten Thüringer sind unseren Hebern ebenfalls noch unbekannt. Der AC Suhl, ein Gegner, der ebenfalls Anfang 2019 auf dem Plan steht, ist dem 1. AC Weiden noch aus seiner letzten Zeit in der 2. Bundesliga bekannt und könnte durchaus zu schlagen sein.

Doch auch andere vertraute Vereine fordern unsere Sportler dieses Jahr heraus. Der TB 03 Roding ist mit seiner 2. Mannschaft in der 2. Bundesliga eine feste Größe und erkämpfte sich in der vergangenen Saison den 3. Platz. Bei einer Saisonbestleistung von glatten 500 Punkten ist Roding unserer Mannschaft zwar etwas voraus, dennoch wird der 1. AC Weiden alles geben, um beim Oberpfalzderby im Dezember den Gegner in Weiden erzittern zu lassen, sicher mit lautstarker Unterstützung der Weidener Fans. Und auch der ESV München-Freimann, der die Weidener Athleten im Februar herausfordern wird, ist unseren Hebern ein alter Bekannter.

Eine harte Saison mit einigen unbekannten Gegnern steht unseren Hebern bevor. Wir können gespannt sein, wie sich unsere Sportler schlagen. Wir können aber sicher sein, dass jeder Athlet sein Bestes geben wird, damit noch lange der Kampfspruch ertönt: „Bundesliga 2, Weiden ist dabei!“

       Wettkampf-Termine:

  • 23. November 2019, Ort: Magstadt
  • 18. Januar 2020, Ort: Weiden i. d. OPf.
  • 1. Februar 2020, Ort: Suhl
  • 29. Februar 2020, Ort: Weiden i. d. OPf.
                             Die Mannschaft:

 

Hier Email-Adresse eintragen und bei jedem neuen Bericht automatisch benachrichtigt werden.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest